Bastelideen und Tipps zum Basteln
Die Basteltipps sind urheberrechtlich geschützt und unterliegen dem Copyright
Die Nutzung ist ausschließlich für private und nicht-kommerzielle Zwecke gestattet.

Jetzt aktuell

Suchen:

Schon gesehen ?


    Memoleine Kuh

    Material:

    • Wäscheklammern
    • Sperrholz
    • Holzperlen 1cm Durchmesser
    • Tonkarton in weiß
    • Bindfaden
    • Bastelfarbe
    • Heißklebepistole
    • Korken
    • Nägel

    So geht es:

    Aus Sperrholz 2 Kuhköpfe sägen, Konturen mit Bleistift vorzeichnen und mit Bastelfarbe bemalen. Wer nicht sägen möchte, kann die Kuhköpfe auch aus Tonkarton arbeiten. Die Kühe werden aus Wäscheklammern gefertigt. Für die Hörner gibt es zwei Möglichkeiten: entweder mit einer Säge das obere Ende in Form sägen (s. Foto rechte Kuh), oder aber die Hörner nur aufmalen (s. Foto linke Kuh) und den Hintergrund in himmelblau bemalen.

    Klammern von allen Seiten bemalen. Nach dem Trocknen Bindfaden für Arme (fädeln) und Beine (kleben) anbringen und auf die Enden jeweils eine Holzkugel fädeln und festkleben. Öhrchen aus Tonkarton schneiden und aufkleben. Alle Kühe auf Bindfaden ziehen (gleiches Loch wie die Arme) und an den Bindfadenenden eine kleine Schlaufe knoten. Die Memoleine montierst Du am einfachsten so: Aus dem Korken 2 Scheiben von 1cm schneiden. Nagel durch den Bindfaden und den Korken stecken, in die Wand klopfen. Leine spannen, zweite Seite ebenso anbringen. Kuhkopf auf die Halterung kleben.

    Kuhkopf zum Übertragen auf Sperrholz oder Tonpapier

    hergestellt mit Material vonzur Homepage




    << Eine Ebene zurück

    Startseite mit weiteren Bastelideen     |     Copyright © 2010 Web.Consult & Design GmbH     |     Impressum