Memoleine Vögel

Material:

  • Wäscheklammern
  • Sperrholz
  • Bindfaden
  • Bastelfarbe
  • Federn
  • Tonpapier gelb
  • Plusterfarben weiß und schwarz
  • Korken
  • Nägel

So geht es:

Aus Sperrholz zwei Vogelhäuschen sägen, Konturen mit Bleistift vorzeichnen und mit Bastelfarbe bemalen. Wer nicht sägen möchte, kann die Seitenteile auch aus Tonkarton arbeiten. Die Vögel werden aus Wäscheklammern gefertigt. Klammern von allen Seiten bemalen. Schnabel aus gelbem Tonpapier und Federn aufkleben. Augen mit Plusterpen aufmalen


Alle Vögel auf Bindfaden ziehen und an den Bindfadenenden eine kleine Schlaufe knoten. Die Memoleine montierst Du am einfachsten so: Aus dem Korken 2 Scheiben von 1cm schneiden. Nagel durch den Bindfaden und den Korken stecken, in die Wand klopfen. Leine spannen, zweite Seite ebenso anbringen. Vogelhäuschen auf die Halterung kleben.

Vogelhäuschen zum Übertragen auf Sperrholz oder Tonkarton