Pinnwand Geisterschloss

0470-foto.gif (15658 Byte)

Material:

  • Moosgummi Din a 4 in schwarz (oder dunkelblau) und gelb
  • Holz oder feste Pappe in gleicher Größe
  • Reste Moosgummi in beige und weiß
  • Klebstoff
  • schwarzer Filzer
  • weiße Reißzwecken

So geht es:

Vorlage besteht aus zwei Seiten. Umrisse der Burg auf gelben Moosgummi übertragen, Fenster und Schießscharten mit einem Cutter ausschneiden, Umrisse mit der Schere. Fensterrahmen auf beige übertragen und ebenfalls ausschneiden und auf die Fenster kleben. Nun die gesamte Burg auf den schwarzen Moosgummi kleben. Zur besseren Haltbarkeit klebt man diese Platte auf Holz oder feste Pappe. Für die Pinns beliebig viel Gespenster aus weißem Moosgummi schneiden. Lustige Gesichter mit einem wasserfesten Filzer anbringen. Durch die Mitte der Gespenster jeweils eine Reißzwecke stecken, evtl. auf mit einem Tropfen Klebstoff fixieren.

Tipp:


Besonders schön sieht es aus, wenn Du die Pinnwand mit einem Bilderrahmen versiehst. Dazu nach den Maßen des Bilderrahmens die Grundplatte Moosgummi zurechtschneiden. Motiv, entsprechend vergrößert, arbeiten. Fertig montierte Moosgummiplatten statt der Glasscheibe in den Bilderrahmen legen.

.

Vorlage zum Übertragen auf Moosgummi