Schultüte Giraffe

0458-p1.gif (31390 Byte)

Material:

  • großer Bogen Fotokarton 50 x 70 cm in gelb,
  • Tonpapier in braun und weiß,
  • braunes Krepppapier,
  • schwarzer Filzer,
  • ein Stück Geschenkband oder Bast
  • Uhu
  • Heißklebepistole

So geht es:

Vorlage ausdrucken und auf den gelben Fotokarton in entsprechender Größe übertragen. Damit sich die Tüte leichter rollen läßt zieht man das Papier, beginnend mit der Ecke unter dem Kopf, über eine Tischkante. Nun eine Tüte rollen, dabei besonders auf eine schöne Spitze achten. Die Tüte ist richtig gerollt, wenn die obenliegende Papierkante senkrecht verläuft. Beginnend mit der Spitze klebt man die aufeinander liegenden Teile zusammen, am besten mit einer Heißklebepistole. Oben an der Tüte, wo sich der Kopf befindet, schneidet man das Überschüssige weg. Übertrage nun Augen, Stirnfleck und Ohrinneres auf weißes Tonpapier, die Giraffenflecken auf braunes Tonpapier. Alles ausschneiden und aufkleben (UHU). Konturen, Pupillen, Augenbrauen und Schnäuzchen mit einem wasserfesten Filzer aufmalen. Einen Streifen braunes Krepppapier etwas länger als der Tütenumfang und 40cm breit oben in die Tüte kleben. Mit einem Stück passendem Geschenkband oder Bast die gefüllte Tüte verschließen.

Tipp: eine originelle Geschenktüte erhält man, wenn man die Tüte aus einem din a 4 Blatt Tonpapier bastelt.

Vorlage zum Ausdrucken