Windlicht Kürbis

Material:

  • Transparentpapier orange und gelb
  • Tapetenkleister
  • Luftballon
  • Rundholz
  • Wellpappe
  • Bast
  • Teelicht
  • Heißklebepistole
  • Uhu

So geht es:


Luftballon aufblasen. Oranges Transparentpapier in Stücke reißen und mit Tapetenkleister mehrere Schichten auf den Ballon kleben, wobei oben ein Stück des Ballons frei gelassen wird. Sehr gut trocknen lassen. Ballon herausnehmen. Gesicht herausschneiden und mit gelbem Transparentpapier hinterkleben. Unten ein kleines Loch anbringen.

Um ein Rundholzende Streifen aus Wellpappe wickeln und kleben (s. Foto):

So weiter arbeiten, bis der Durchmesser eines Teelichtes erreicht ist:

Dann noch eine erhöhte Runde Wellpappe kleben
:

Kürbis von unten auf den Stab stecken und nach oben bis zur Teelichthalterung schieben. Etwas festkleben. Aus Bast eine Schleife binden und unter dem Kürbis festkleben.