Anhänger Kücken im Ei

Material:

  • ausgeblasenes Ei
  • Wattebausch in gelb
  • Tonpapier oder Filz in rot
  • Wackelaugen
  • Streichholz
  • Faden
  • Heißklebepistole

So geht es:

Aus dem Ei vorsichtig mit einer Nadel nach und nach auf der Vorderseite ein großes Loch herausbrechen. Für das Kücken schneidest Du aus Tonpapier oder Filz einen Schnabel und klebst diesen und die Wackelaugen auf den Wattebausch. Mit Nadel und Faden bringt man am Kopf des Kückens einen Aufhänger an. Nach 1-2 cm einen Knoten binden und ein Stück Streichholz befestigen. Fadenenden verknoten und diese Schlinge mit einer Häkelnadel durch das obere Loch des Eies holen.