Papierstern

Papierstern

Material:


So geht es:

Quadrate ausschneiden. Mit Wachs einreiben und zwischen Kückenkrepp bügeln. Jedes Quadrat jeweils einmal senkrecht und waagrecht von Kante zu Kante Falten, umdrehen und diagonal von Ecke zu Ecke falten und wieder öffnen. Die Falzlinien der geraden Kanten werden bis auf halber Strecke zur Mitte eingeschnitten (s. rote Linie).

Von den Einschnitten ausgehend werden die Ecken zur Diagolalfalz geknickt. Die länglichen Dreiecke auf der Unterseite des Sterns etwa zweidrittel überlappend zusammenkleben. Auf diese Weise entstehen zwei plastische, vierzackige Sterne, die versetzt zusammengeklebt werden. Das klappt am besten mit der Heißklebepistole. Mit Nadel und Faden einen Aufhänger anbringen.