Bastelideen und Tipps zum Basteln
Die Basteltipps sind urheberrechtlich geschützt und unterliegen dem Copyright
Die Nutzung ist ausschließlich für private und nicht-kommerzielle Zwecke gestattet.

Jetzt aktuell

Besondere Anlässe

Suchen:

Schon gesehen ?


    Kette mit Fimoperlen

    Kette mit Fimoperlen

    Material:

    • Ummantelter Silberdraht
    • Rocailles in silber
    • 6 schwarze Perlen
    • Quetschperlen silber
    • Fimo in beige und schwarz
    • Verschluß
    • Schmuckzange

    So geht es:

    Zuerst aus Fimo zwei Perlen und eine Scheibe fertigen. Dazu aus zwei Teilen beigem Fimo und einem Teil schwarzem Fimo gleich lange Stangen rollen. Diese sind unterschiedlich dick. Um einen Marmoreffekt zu erhalten legt man die Stangen nebeneinander und verdreht diese leicht miteinander. Auf die doppelte Länge ausrollen. In zwei gleichlange Stangen teilen. Miteinader verdrehen und ausrollen. Diesen Schritt so oft wiederholen, bis ein schöner Marmoreffekt entstanden ist. Mit den Händen drei Kugeln formen, wobei eine etwas größer als die beiden anderen ist. Die größere Kugel flach drücken. Mit einer Nadeln ein Loch in die Perlen und die Scheibe stechen. Fimo nach Herstellerangabe im Backofen härten. Alle Perlen und die Scheibe, wie auf dem großen Foto am besten zu sehen ist, auffädeln. Darauf achten, dass jede Gruppe mit einer Quetschperle beginnt und mit einer Quetschperle endet. Perlen in Gruppen ausrichten (siehe Foto). Quetschperlen zusammendrücken. Kette auf die richtige Länge plus 5 cm bringen. Auf die Drahtenden je zwei Quetschperlen schieben. Verschluss auf der einen Seite und Verschlussring auf der anderen Seite einfädeln und die Drähte noch mal durch die Quetschperlen führen. Quetschperlen so fest zusammendrücken, dass sie sich nicht mehr verschieben lassen. Überstehenden Draht abzwicken.





    << Eine Ebene zurück

    Startseite mit weiteren Bastelideen     |     Copyright © 2010-2015 Web.Consult & Design GmbH     |     Impressum