Puzzle Hund

0354-foto.gif (20416 Byte)

Material:

  • 2 starke Kartonstücke in Größe des Ausdrucks
  • farbigen Ausdruck
  • Uhu
  • scharfes Cuttermesser

oder

  • 2 Sperrholzplatten (4mm stark) in Größe des Ausdrucks
  • Kohlepapier
  • Bastelfarben
  • evtl. wasserfester schwarzer Filzstift
  • Holzleim
  • Laubsäge
  • feiner Bohrer

So geht es:

1. Möglichkeit:
Vorlage ausdrucken auf einen Karton kleben. Gut trocknen lassen. Mit einem sehr scharfen Cutter die einzelnen Puzzleteile sorgfältig ausschneiden. Den Rand dieses Kartons auf den zweiten Karton kleben. Nach dem Trocknen das Puzzle zusammensetzen.

Vorlage zum Ausdrucken

2. Möglichkeit:
Am besten läßt Du Dir in einem Baumarkt 2 Sperrholzplatten in Größe Deines Vordrucks zurechtschneiden. Mit Hilfe von Kopierpapier wird die Vorlage auf eine Sperrholzplatte übertragen. Mit dem Bohrer an einer Stelle der äußeren Linie des Motives ein Loch dohren, durch das dann das Sägeblatt geführt wird. Sägeblatt in die Laubsäge einspannen. Erst die Außenline des gesamten Motivs aussägen, dann jedes einzelne Puzzleteil. Den Rand dieser Sperrholzplatte auf die zweite Sperrholzplatte aufkleben. Alle Puzzleteile bemalen und nach dem Trocknen das Puzzle zusammensetzen. Evtl. Konturen und Augen mit einem wasserfesten Filzer aufmalen.

Vorlage zum Übertragen auf Sperrholz